Weißwein - elegant & frisch!

Fast 70% aller in Deutschland angebauten Weine sind Weißweine. Rheinhessen ist mit knapp 27.000 Hektar das größte deutsche Weinanbaugebiet, gefolgt von der Pfalz und Baden.

In unseren rheinhessischen Weinbergen wachsen typische und berühmte weiße Rebsorten wie der Riesling und Silvaner. Weiße Burgundersorten wie der Weißburgunder und Grauburgunder finden hier beste Bedingungen. Auch Scheurebe, Chardonnay und Sauvignon blanc gedeihen auf unseren Böden und erfreuen die Gaumen!

Das Klima in Rheinhessen ist warm, aber noch nicht zu heiß für die weißen Rebsorte. Niederschläge gibt es ausreichend. Die Trauben für die weißen Weine werden - je nach Sorte und Qualitätsstufe – lesen wir ab September bis in den November hinein von Hand. Manchen Weinen gönnen wir eine Maischestandzeit, andere werden direkt schonend gepresst und anschließend in Stahltanks, Stückfässern oder für Réserve-Weine in Barrique-Fässern vergoren, teilweise spontan, und reifen auf der Hefe bis zu ihrer Füllung.

So entstehen Jahr für Jahr unkomplizierte Gutsweine, intensive Ortsweine, charaktervolle Lagenweine, komplexe Réserven, prickelnde Sekte und Perlweine für jeden Gaumen: trockene Weißweine, Weißwein feinherb, lieblicher Weißwein oder süße Weißweine.

Details anzeigen . Bitte klicken Sie auf das Bild oder den Namen

Artikel 37-47 von 47

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 37-47 von 47

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge