Riffel ZERO Riesling SPARKLING alkoholfrei

9,50 €
Inkl. 19% USt. , zzgl. Versandkosten
25,33 € / Liter
Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Prickelnder Riesling alkoholfrei, bio & vegan: Frei von Alkohol, voll von Geschmack!

Knackiger, duftiger Apfel, saftige Zitrus und Limette, elegante Pfirsichnote und feine Mineralik samt feiner, zarter Perlen. Im Geschmack "nah dran" am "richtigen" Riesling, aber doch geschmacklich anders.

Unsere perlende, alkoholfreie Variante als Ergänzung und Alternative für "Kein-Alkohol-Trinker", für Fahrer, für Schwangere, für Gesundheitsbewusste. Perfekt zum Anstoßen!

Zutaten: alkoholfreier Bio-Wein, Biosacchararose, Kohlensäure, Konservierungsstoff: Schwefeldioxid

100 ml enthalten durchschnittlich:
Brennwert             72 kJ / 17 kcal
Kohlenhydrate      3,3 g
davon Zucker        3,3 g


Enthält geringfügige Mengen von Fett, gesättigten Fettsäuren, Eiweiß* und Salz.

Mindestens haltbar bis Ende 2025

Enthält Sulfite.

*es handelt sich hierbei NICHT um tierisches Eiweiß, sondern um pflanzliches Eiweiß, welches aus den Trauben stammt.

  • Rebsorte 100% Riesling
  • Weintyp / Farbe Weiß
  • Geschmack
  • Lage Deutschland - aus vers. Weinbergsparzellen
  • Boden Quarzit
  • Restzucker 33 g/l
  • Säure 8,2 g/l
  • Trinktemperatur 8-10°C
  • Gebinde 375ml
  • Qualitätsstufe Schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein
  • Bio / Öko / U ... BIO
  • Artikel-Nr. 857
  • Downloads image-icon857_EXPERTISE.pdf
  • Die Lage Unser Riesling wächst in unseren Rieslingparzellen auf dem Binger Rochusberg. Die nördlichste Erhebung in Rheinhessen gehört zu einem großen Quarzitriegel, der sich von Frankfurt über den Rheingau und Taunus bis in den Hunsrück erstreckt.
  • Vinifikation Nach der Lese und einer Maischestandzeit von bis zu 8 Stunden wurden die Trauben schonend gepresst. Die Gärung erfolgte temperaturkontrolliert im Edelstahltank, teilweise spontan. Der Wein lagert bis in den Februar auf der Vollhefe. Dann wurde dem Wein der Alkohol mittels Vakuumdestillation wieder schonend entzogen, damit die Aromen enthalten bleiben. Abschließend erhielt der Wein noch eine CO2-Zugabe.