Erik und Carolin Riffel & Team

Die Menschen im Weingut

Erik Riffel

„Ich möchte Weine auf höchstem Niveau machen. Weine, die uns selbst Spaß machen und unser Terroir spiegeln.“

1991 bin ich in den Betrieb meiner Eltern eingestiegen, 2005 haben Carolin und ich das Weingut dann gemeinsam übernommen und führen es nun in vierter Generation. In dem Jahr fiel auch der Startschuss für unseren Neubau. Ein großer Schritt hin zu noch mehr Qualität: endlich perfekte kellerwirtschaftliche Einrichtungen für optimale Arbeitsabläufe!

Vom Biologischen hin zum Biodynamischen war für uns immer eine logische Entwicklung. Biodynamie heißt Balance in allen Bereichen. Meine Liebe gilt dem Weinkeller und den Weinbergen. Selbstverständlich arbeite ich auch in der Betriebsleitung und im Vertrieb mit.

Carolin Riffel

„Es war schön zu sehen, wie unsere Weine durch die Biodynamie noch mehr Spannung und Lebendigkeit bekamen. Riesling ist unter unseren Weinen mein absoluter Favorit!“

Ich bin ursprünglich Diplominformatikerin und habe nach meinem Studium als Consultant international bei ORACLE Consulting gearbeitet. 2003 bin ich im Weingut eingestiegen. Damals hat sich die Welt für mich sehr verändert: raus aus dem technischen Pragmatismus, hinein in den lebendigen Organismus eines Weinguts. Es sind andere Dinge, die zählen. Und doch greifen beide Welten ineinander, wenn man sie lässt.

Ich gehe sicher an manches anders heran als eine gelernte Winzerin, aber oftmals ist das ein Vorteil. Speziell in der Zeit, als Erik und ich den Neubau geplant und geleitet haben. Heute kümmere ich mich mit Begeisterung vor allem um die Betriebsleitung und den Vertrieb.

Unser Team

Wir sind bei einem nur 18 Hektar großen Weingut naturgemäß ein kleines Team mit vielen helfenden Händen - ob in der Vinothek, bei Events, im Weinberg, bei den Füllungen oder bei der Lese. Da ist es wichtig, dass wir uns aufeinander verlassen und schon einmal gegenseitig einspringen können. Auch Eriks Eltern, Katharina und Gerhard Riffel, helfen noch im Weinberg und Verkauf mit, wenn Not am Mann oder an der Frau ist.

Im Sinne gelebter Biodynamie ist uns ein ehrlicher, offener und freundschaftlicher Umgangston wichtig. Dass es allen gut geht miteinander und dass das Arbeiten Freude bereitet. Die schönste Bestätigung überhaupt ist, unsere saisonalen Leseteams und Wingertsmänner Jahr für Jahr wieder zu uns kommen, um gemeinsam mit uns für einen guten Weinjahrgang zu sorgen.

©2021 Weingut RIFFEL. All Rights Reserved.