Große Lage Kirchberg

Große Lage Kirchberg

 

Die Lage

Die Große Lage Kirchberg liegt ebenfalls in der Binger Großlage Sankt Rochuskapelle, auf der östlichen Seite des Rochusberges unterhalb der gleichnamigen Kapelle. Sie ist eine der kleinsten Einzellagen mit gerade mal 14 Hektar Gesamtfläche, aber sicherlich eine der Spannungsgeladensten!

Mit Blick auf den Rhein ist diese Lage nach Osten ausgerichtet, sodass die Morgensonne den frischen Tau auf den Blättern rasch trocknet. Der Wind, der durch das Rheintal zieht, durchlüftet die Reben stets sehr gut. Ab mittags ist der Kirchberg von der Sonne abgewandt und bleibt so von der extremen Mittagshitze verschont. Er bietet ein etwas kühleres Mikroklima als der recht warme Scharlachberg, was sich in den Trauben durch eine vielschichtige und kühlere Aromatik ausdrückt.

Wir bewirtschaften hier einen guten halben Hektar mit Riesling, der mit einer prägnanten, geradlinigen Feuersteinmineralik besticht und den Duft von Mirabellen und Ananas in sich trägt.

 

Der Boden

Auch der Kirchberg besitzt wie der Scharlachberg den markanten eisenoxidhaltigen Quarzitboden, der Nährstoffe nur in großer Tiefe bietet und über eine geringe Wasserspeicherkapazität verfügt.

Das Quarzitgestein speichert die Wärme des Tages und versorgt die Reben bis spät in den Abend hinein mit einer schönen Wärme. Die Trauben können sehr lange reifen und bleiben bis zur Lese gesund.

 

©2020 Weingut RIFFEL. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Infos finden Sie hier!
OK!