Das Weinjahr 2019

Ein Sommer der Extraklasse.
2019 war zwar heiß, aber gnädig und mit Regen durchsetzt.

Die Rückblende in Zahlen.
815 Sonnenstunden, 14 Tage über 40° C, zusammen mit den Jahren 2003 und 2018 zählt der Sommer 2019 zu den wärmsten seit 1981. Und ja, es war wieder richtig heiß. Blühbeginn am Scharlachberg war der 8.6. und dann kam die Hitze. Die Niederschlagssituation schien ähnlich angespannt wie 2018. Zum Glück wurden wir dann doch, über den Sommer verteilt, von einigen Niederschlägen gesegnet – der große Trockenstress blieb aus und wir hatten Mitte September einen perfekten Lesestart.

Große Aussichten.
Nach diesem heissen aber regendurchsetzten Weinjahr sind wir sehr optimistisch für einen genialen Jahrgang 2019. Denn selbst im Extremjahr 2018 ist es uns gelungen, insbesondere aus den Toplagen, eine hervorragende Jahrgangs-Kollektion zu keltern. Die Biodynamie ist dabei eine wesentliche Unterstützung.

©2019 Weingut RIFFEL. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Infos finden Sie hier!
OK!