Riffel Bubenstück Pinot noir RÉSERVE trocken 2017

93 Lagen Cup rot 2020
93 Falstaff Spätburgunder Trophy 2020
88 Eichelmann

2017 Binger Bubenstück Pinot Noir Réserve trocken - spielt in der Klasse der großen Burgunder!

Dieser Wein besticht schon von der ersten Sekunde an durch komplexe Waldbeeraromen mit intensiven Gewürzkräuternoten im Duft. Das neue Barrique sorgt zusätzlich für feine Noten von Brioche und Mokka. Ein sehr eleganter Wein mit enormem Tiefgang und Spannung!

Rubinrot, klar und präzise mit elegantem, warmem Charakter harmoniert er bestens zur feinen Wildküche wie z.B. Rehrücken oder erdigen Pilzgerichten. Oder natürlich vor dem Kamin, während draußen Herbst und Winter die Welt im Griff haben. Genialer Stoff für Pinot-Noir-Verehrer!!

25,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
33,33 € / Liter
Verfügbarkeit: ausgetrunken
Rebsorte 100% Pinot noir (=Spätburgunder)
Weintyp / Farbe Rot
Geschmack trocken
Lage Rheinhessen-versch. Lagen des Binger Rochusberges
Boden Löß-Lehm, Quarzit
Alkohol 12,5 % vol.
Restzucker 0,1 g/l
Säure 5,1 g/l
Trinktemperatur 14-16°C
Gebinde 0.75
Qualitätsstufe deutscher Qualitätswein
Bio / Öko / U ... BIO
Artikel-Nr. 260-2017
Die Lage Die Lage Bubenstück hat ein einzigartiges Terroir. Sie liegt im nordwestlichen Rheinhessen auf dem Binger Rochusberg und ist nach Süden ausgerichtet. Der Boden in der mäßig steilen Lage besteht aus Tonmergel und Löß. Tonmergel sind kalkreiche tonige Ablagerungen des Tertiärmeers. Löß ist der Staub der Eiszeiten, der sich in wendgeschützten Lagen absetzte. Weine aus dieser Lage sind ausbalanciert und haben eine fruchtige Vielschichtigkeit mit feiner Würze und Säure.
Vinifikation Die vollreifen Trauben wurden zu 80% von Hand entrappt (also die Beeren vom Stielgerüst getrennt) und über 14 Tage vergoren (klassische Maischegärung). Nach der Pressung wurde der Wein ins neue Barrique gefüllt, wo er 18 Monate reifte.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account